Logo Kleeblatt-Hochzeit

Ein Hochzeitsfotograf stellt sich vor

Foto von Marco Zeh

In Berlin wurde ich geboren, bin hier zur Schule gegangen, habe hier studiert und schreibe hier meine Doktorarbeit in Philosophie. Aber interessant ist an dieser Stelle wohl eher, wie ich zur Fotografie kam und stehe. Nun, bereits als Kind hat mich die Fotografie gepackt. Jedenfalls knipste ich mit meinem ersten Fotoapparat (den ich von meiner Oma erhielt und der schon damals alt war) alles, was mir vor die Linse kam. Gefolgt sind einige weitere Kompaktkameras, mit denen durchaus das eine oder andere gelungene Bild entstanden ist. Meine erste analoge Spiegelreflexkamera hielt ich dann mit knapp 20 Jahren in den Händen - und von da an begriff ich allmählich, was hinter echter Fotografie alles spannende steckt.
Inzwischen bin ich mit digitalen Spiegelreflexkameras ausgestattet und überhaupt hat sich mein Equipment spürbar erweitert. Noch immer knipse ich so ziemlich alles, was mir vor die Linse kommt. Doch mittlerweile ist aus dem Knipsen - so darf ich wohl behaupten - echtes Fotografieren geworden.
Ich fing an, mich in unterschiedlichsten Bereichen (Portraits-, Dessous-, Schwangerschafts-, Baby-Fotoshootings, Landschaftfotografie, Städtefotografie, Eventfotografie usw.) auszuprobieren und bin schließlich bei der Hochzeitsfotografie hängengeblieben. Natürlich fotografiere ich auch weiterhin in anderen Bereichen, doch das Schöne an der Hochzeitsfotografie ist wohl die Arbeit mit glücklichen Menschen. Man ist freudig aufgeregt, überglücklich, ausgelassen - und das ist zum Glück ansteckend.
Außerdem ist es spannend, wie unterschiedlich verschiedene Menschen heiraten und dies feiern. Wer glaubt, dass es dem Hochzeitsfotografen doch irgend wann langweilig werden muss, stets das gleiche zu fotografieren, der irrt gewaltig. Hochzeiten sind so unterschiedlich wie die Menschen, die heiraten und dies feiern. Jedes Paar erzählt seine eigene Geschichte, gestaltet und erlebt diesen besonderen Tag auf eine ganz eigene Weise. So ist es als Hochzeitsfotograf eine aufregende Herausforderung, sich jedes Mal auf etwas ganz neues einzulassen und den Tag der Hochzeit mit all seinen Geschichten auf Fotos festzuhalten. Kurz: Es macht mir Spaß!

Ich freue mich auf Euch!